Erwartungen

Erwartungen

Weil wir etwas von jemandem erwarten, und einzig und alleine deshalb, werden wir leiden. Denn der Wunsch bringt Leiden mit sich und die Liebe bringt die Freude.

Joan Walsh Anglund

Erwartungen

Gedanken und Übungen zu Erwartungen, die Transformation und Ent-wicklung anregen können:

Erwartungen, Wenn es dir schlecht geht oder Beziehungen in deinem Leben frustrierende Gefühle in dir hervorrufen, überprüfe deine Erwartungen, Situationen, Menschen und auch dir selbst gegenüber!

Was versprichst du dir von deinen Er-wartungen, was soll der oder die andere Person tun, damit es dir vermeintlich gut geht?

Kannst du dir ganz sicher sein, dass es dir danach nachhaltig gut geht, wenn er tut, was du von ihm erwartest?

Wenn du ganz ehrlich zu dir bist, was soll die andere Person tun, wozu du selbst nicht bereit bist?

Wenn du Er-wartungen an dich selbst hast, prüfe, ob es wirklich deine eigenen Er-wartungen sind oder versuchst du Er-wartungen anderer Menschen zu erfüllen, die garnicht wirklich das nähren, wozu du dich in diesem Leben berufen fühlst, was sich wirklich durch dich ausdrücken möchte?

Tust du es, weil du wiederum Dank oder dergleichen für dein Opfer dafür erwartest?

Wenn du Erwartungen  loslässt,  können Wunder geschehen!

Wann bist du bereit dazu? Vielleicht schon jetzt? Etwas in dir wird leicht, versuche es einfach einmal!

 Hier findest du auch eine Hörfassung von 10 Minuten zum Thema Erwartungen mit Klangschalen, sehr meditativ- viel Freude dabei!

YouTube – Heilende Gedanken für Körper Geist und Seele

 

Danke, Aloha und Namasté

CARMA Coaching

Carla Kaiser und Marco May

Wir freuen uns über einen Kommentar von Dir!

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei