Episode 5 – Helfer auf unserem Weg, wo wir sie finden und wie sie uns unterstützen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

 

In dieser Episode lernst du 6 magische Kategorien von Helfern kennen, über eine 7. Kategorie werde ich im nächsten Podcast reden. Du lernst heute, woran du Helfer erkennst, wie sie sich unterscheiden und wieso sie für dich so wichtig sind.

Episode V

Jeder Held, jeder Mensch auf seiner Lebensreise weiß, dass er diese NICHT alleine bewältigen kann.

Fangen wir beim Frühstück an. Nachdem wir aufgestanden sind essen und trinken wir irgendwann etwas und vielleicht ist es Müsli, ein Smoothie oder ein paar Früchte.

Egal WAS wir zu uns nehmen, es ist durch vielerlei Hände, Prozesse und Mühen gegangen.

Von der IDEE, zum pflanzen des Samens, über das wässern, pflegen, ernten, verpacken, transportieren, lagern und verkaufen, ist DAS was wir nun zwischen unseren Zähnen MAHLEN durch unzählige Hände gewandert, um uns zu dienen. ODER?

Die Sonne hat es GENÄHRT, der Wind und die Bienen haben das getan was sie tun konnten und die Erde und Wurzeln haben es GESTÄRKT.

Beim Essen oder trinken einmal kurz ACHTSAM daran zu denken macht SOVIEL SINN und kann eine einfache Mahlzeit zum ERLEUCHTUNGSMOMENT katapultieren.

Auf DEINEM Lebensweg, DEINER Heldenreise, der Reise DEINES Lebens auf DEM Weg, den DU gewählt hast und den DU bewusst, achtsam und aufrichtig gehst oder gehen möchtest,

auf dem DU DEINE Ziele kennst und verfolgst,

nur für kurze Zeit 50% Rabatt auf unser Meditationspaket: Rabattcode: MED50

DEIN Warum oder besser DEIN Wofür kennst,

DEINER Berufung folgst,

kannst du OHNE Helfer auf DIESEM Weg KEIN STÜCK weiterkommen.

Der Mensch ist ein Wesen, dass VIEL Hilfe benötigt,

stellen wir uns doch im Vergleich einmal Tierkinder und Menschenkinder vor.

Ein Tierkind benötigt in der Regel eine SEHR KURZE Zeit um sich selbständig im Leben zurecht zu finden. Ein Menschenkind geht durch extrem AUfWÄNDIGE Prozesse und muss JEDE Kleinigkeit lange üben, bis es darin selbständig SEIN kann.

Sprechen, laufen, Ausscheidungen kontrollieren und und und.

Wir Menschen sind soziale Wesen. Sozial heißt “zwischen Menschen” und wir dürfen uns von der ILLUSION befreien, dass wir NIEMANDEN brauchen.

Genau aus diesem Grunde, weil wir auf ANDERE, unser ganzes Leben lang angewiesen sind und diese uns helfen unsere Projekte, Visionen und Ideen zu verwirklichen,

ODER sie boykottieren, ist es so enorm wichtig ein NETZWERK von Helfern um uns zu versammeln.

Dabei ist es enorm wichtig, Helfer zu finden, die in die GLEICHE Richtung wie DU SCHAUEN, die verstehen um was es DIR geht und DEINE Ideale und Werte zumindest VERSTEHEN und im besten Falle auch TEILEN.

Alleine kommst du nicht weit, schon gar nicht, wenn du WIRKLICH vorhast DEINE Berufung zu leben, Visionen zu realisieren und außergewöhnliche Dinge zu tun.

Woran erkennst du nun Helfer, welche verschiedenen Helfer gibt es und worauf darfst du schten?

Zunächst sind da andere Helden, die dir auf deiner Heldenreise des Lebens begegnen können.

Du erkennst sie daran, dass sie selbst eine EIGENE Vision haben und zumindest in Anteilen schon wissen welchen Weg sie gehen wollen und was ihre Werte sind.

Sie gehen voran und haben eine Idee von ihrem Leben, wissen WOFÜR sie inkarniert sind oder sind zumindest auf der Suche danach und wollen weiterkommen.

Mit ihnen kannst du dich austauschen. Ihr könnt über eure Visionen reden und ihr inspiriert euch gegenseitig im besten Fall. Vielleicht habt ihr auch ganz VERSCHIEDENE Werte und Visionen. Wir lernen IMMER, wenn wir bereit dazu sind.

Vielleicht geht ihr sogar eine Strecke gemeinsam und findet ein Projekt, was euch beide eine Wegstrecke zusammen gehen lässt und etwas erschafft, was die Welt bereichert.

Gefährten

Gefährten sind Menschen, die dich auf DEINEM Weg begleiten und mit dir wirklich in die GLEICHE RICHTUNG schauen.

Sie teilen die GLEICHEN Werte und Ideen, Visionen und Träume mit dir und sind bereit MIT dir zu gehen, bis eine gemeinsame Mission erfüllt ist und oft auch darüber hinaus,

vielleicht sogar ein Leben lang.

Gefährten können auch TIERISCHE oder PFLANZLICHE Gefährten sein. Auch Vater Sonne und Mutter Erde, die weibliche Energie des Mondes und die der Elemente sind es, die uns begleiten.

Eine Wanne voll HEISSEM Wasser nach einem heldenhaften Tag, eine ERDENDE Suppe mit Wurzelgemüse an einem FEUCHT KALTEN Herbsttag oder das UMARMEN eines Baumriesen kann DIR genauso Kraft geben, wie, einfach mal deine Haare IM WIND tanzen zu lassen oder mit ausgebreiteten Händen die wärmende und wohlige ENERGIE einer KERZE wahrzunehmen.

Gefährten sind also vielfältig, generell kann man sagen, sie helfen dir sehr offensichtlich, du wirst sie schnell erkennen, oft sind es Seelenverwandte und Menschen, die Ressourcen in dir verstärken.

Wegelagerer

Wegelagerer sind Menschen oder auch Situationen, die dich HERAUSFORDERN. Auf den ERSTEN Blick scheint es, als blockierten sie dir unnötigerweise deinen Weg und du möchtest einfach nur vorbei und weitergehen. Es ÄRGERT dich, dass sie dich blockieren und hartnäckig einfach DA sind. Es kann ein Schicksalsschlag sein oder ein Mensch, der dir im Weg steht, dich nicht vorbei lässt, deine Visionen ignoriert und nur SEINEN Vorteil sieht.

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als seien Wegelagerer KEINE Helfer, so sind sie es DOCH, denn HIER wachsen wir über uns hinaus. Haben wir bisher keine Werkzeuge für genau DIESE Situation  gehabt, können wir nun lernen zu ZAUBERN.

Was braucht es um hier um kreativ, massiv, intuitiv, feinsinnig, aggressiv oder innovativ vorbeizukommen?

Wir DÜRFEN NUN unsere Komfortzone verlassen und dies bedeutet immer WACHSTUM.  

Nachdem wir einen Wegelagerer überwunden haben, ist es allerdings enorm wichtig uns AUFZULADEN und zu feiern was wir geschafft haben, denn sonst kann uns der Schmerz und Aufwand MÜRBE machen, was man in mancher Helden Gesichtern lesen kann, die dann vielleicht zu dem werden, was nun folgt.

Mäuse oder Gewöhnliche

Mäuse oder Gewöhnliche sind Menschen, die du in der Masse nicht wirklich erkennen würdest, zumindest nicht im positiven Sinn. Auch wenn sich manche vielleicht noch mit ihrer Kleidung Mühe geben oder laut sind, wenn du tiefer blicken kannst, erkennst du zumindest auf den zweiten Blick, die ERNÜCHTERTEN Augen und die fehlende LODERNDE Flamme darin. Sie selbst haben selten eine Mission oder haben diese aufgegeben.

Ihr Modus ist meist GLEICHGESCHALTET, sie ernähren sich von Mainstreamnews, Problemen, denen sie nicht beikommen, Klatsch, Tratsch und ungesunder Nahrung auf allen Ebenen. Brot und Spiele wurden für sie erfunden.

Sie können dir helfen zu helfen und es kann deine Mission sein für sie etwas zu bewirken. Wisse, dass es unglaublich wichtig ist, dich nach dem Kontakt mit ihnen immer wieder gut aufzuladen und dich NICHT in ihre Problemtrance ziehen zu lassen.

Mentoren

Mentoren sind Menschen, die in dem was du anstrebst MEISTERSCHAFT erlangt haben, oder weiter sind als du, einen Weg bereits gegangen sind, der noch VOR DIR  liegt. Sie können dir enorm HELFEN, wenn du ihnen ebenfalls einen Mehrwert bietest. Erwarte kein Gold im Tausch gegen Steine.

Suche dir Mentoren, ACHTE sie und überlege dir, was du bereit bist für deren Wissen und Weisheit zu GEBEN. Würdest du es auf dem goldenen Tablett kostenlos serviert bekommen, würdest du es dann schätzen können?

Die geistige Welt

Vielleicht hörst du den Begriff zum ersten Mal, vielleicht ist er dir auch geläufig. Wie es eine Welt in der MATERIELLEN Form gibt, die wir sehen und angreifen können, so gibt es auch eine Welt in der NICHT materiellen Form, auf der geistigen Ebene, auch geistige Welt genannt.

Wenn du an Gott glaubst, in welcher Form auch immer, Krishna, Jesus, Shiva oder Buddha, so hast du eine weitere GOLDENE Ressource im Gepäck, die dir hilft Ideen zu empfangen, deinen Zielen zu folgen und auf Kurs zu bleiben, gerade auch in stürmischen Zeiten, oder wenn Wegelagerer dich am weiterkommen hindern.

Hier geht es aus meiner Erfahrung NICHT darum zu erfahren, gibt es diese Formen wirklich WIRKLICH, denn diese Frage wirst du dir nie befriedigend beantworten können und du kannst so ein Leben lang zweifeln!  Die Frage sollte sein:

Was MACHT es mit dir, WENN du daran glaubst, dass es ETWAS gibt, was GRÖßER ist als DU, dir Hilfe gibt und immer für dich da ist, unabhängig dessen was du tust oder nicht tust, dich sozusagen BEDINGUNGSLOS LIEBT!?

Nun bist du im Bilde, WER genau dich unterstützen kann, sehr sehr wichtig ist auch deine Familie, unterschätze das nicht, über sie werde ich in einem der nächsten Podcasts noch ausführlicher reden, vielleicht schon beim nächsten Mal. Beim nächsten Mal möchte ich auf jeden Fall auch noch etwas näher auf die Qualitäten der einzelnen Helfer eingehen. Woran erkennst deren Vor- und Nachteile, Fähigkeiten und Ressourcen, die dir helfen weiter nach vorne zu kommen.

Bitte nimm nun dein Notizbuch, dass ich dir schon empfohlen habe zur Hand und notiere dir hier das was für dich in diesem Podcast am wichtigsten war, notiere dir dann was du als nächstes machst und dann beginne. Wo in deinem Leben gibt es Helden, Gefährten Wegelagerer, Mäuse oder Gewöhnliche, Mentoren und wer aus der geistigen Welt steht dir nahe? Welche Bereiche möchtest du wie verstärken, wo wünschst du dir mehr Hilfe? Nimm dir Zeit dafür sei achtsam in den nächsten Tagen und arbeite damit.

Eine gute Möglichkeit etwas über DEINE Berufung, DEINEN Ruf zu erfahren 

ist eine Palmblatt- oder Handlesung eines balinesischen Brahmanen.

Wenn dich das interessiert kontaktiere uns gerne.

Aber auch in einem Coaching ohne diese wertvolle Hilfe können wir erurieren,

welche Aufgaben auf deiner Heldenreise auf dich WARTEN.

Teile deine Erkenntnisse mit ANDERE aber ACHTE darauf, mit WEM du redest, es gibt Menschen,

die nicht VERSTEHEN, was es bedeutet sich weiterzuentwickeln und das ist auch ok so.

Versuche nicht sie zu bekehren.

Achte in erster Linie auf dich selbst.

Achte. Transformiere. Gewinne. DEIN LEBEN!

In tiefer Verbundenheit, deine Mentoren von

CARMA Coaching

 

Wir freuen uns über einen Kommentar von Dir!

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei