Der Körper ist mein Freund

Körperliche unerwünschte Symptome zu haben bedeutet, mein Körper heilt etwas, gleicht etwas aus, was auf geistig, emotionaler Ebene nicht in die Heilung kommen konnte.

Er dient mir, er ist mein Freund. Wie kann ich ihn wieder ent-lasten?

Der Körper ist mein Freund

Indem ich e r k e n n e, dass mein Körper mein Freund ist, in diesem Leben zu mir gehört, ein Teil von mir ist und meine unbewussten Anordnungen, Überzeugungen, Glaubenssätze und Emotionen hört und lebt. Ich darf in ihn hineinspüren, wenn möglich mehrmals am Tag und ich darf mit ihm kommunizieren. Was brauchst du? Wie kann ich dir helfen? Welche Botschaft hast du für mich?

…und indem ich ihm öfter gesunde Bewegungen gönne, Reinigung, liebevolle und wohlwollende Beachtung und gesunde Ernährung.

Vielleicht mag das banal klingen, dennoch beachten diese einfachen Dinge, die meisten Menschen nicht, auch wenn immer mehr damit anfangen, ihr „Fahrzeug“ zu pflegen.

Ich darf wieder in die Verantwortung, die ich ihm gegenüber habe, kommen. Denn dieser Körper wurde mir geschenkt und am Ende dieser Inkarnation wird meine Seele ihn wieder verlassen.

 

Aloha und Namasté

CARMA Coaching

Carla Kaiser und Marco May

Weitere Inspirationen, Blogartikel, Videos und Termine von uns, findest du in den nachstehenden Links:

Website: Website
Facebook: Facebook CARMA Coaching
YouTube: YouTube – CARMA Coaching

Bücherempfehungen:

Geistige Übungen für den Körper:

Heile Deinen Körper

Meditationen für den Körper

 

Bewegungsübungen für den Körper:

Qi Gong

Yoga

Makko Ho – Meridian Dehnübungen

 

Ernährung für den Körper:

vegane Rohkost

Macrobiotik

Ayurvedische Ernährung

vegane Ernährung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.