Wie wir unser Leben in 2018 aktiv gestalten können IV

Der vierte Advent, ihn haben wir dem Element Erde zugeordnet. Das Element Erde, ist das Element der Materie, Mutter Erde, der weiblichen Urkraft. Was hat das Element Erde mit der Gestaltung deines neuen Jahres zu tun?

Im ersten, zweiten und dritten Artikel und den zugehörigen Meditationen, haben wir uns mit dem Element Luft, dem Gedanken, dem Wort beschäftigt.

Das Wasser brachte uns das Gefühl, die weibliche Urkraft hinzu.

Das Element Feuer steht für unseren Willen, die Kraft.

Den Gedanken (Luft) laden wir auf mit einem Gefühl (Wasser), dem Gefühl folgt der Wille, die Kraft (Feuer).

Konkret: Wollen wir nun unser Leben lenken, aktiv werden, für unsere Ziele, Träume und Wünsche, setzen wir bei unseren Gedanken (Luft) an, gehen weiter zum Gefühl (Wasser) und unterstützen, wässern, nähren unsere aufbauenden Gedanken.

Wenn wir nun nicht weiter daran bleiben, nicht den Willen haben, etwas weiter zu nähren, es zu düngen und zu stützen, können unsere Vorhaben sich nicht kraftvoll entwickeln.

Es fehlt uns noch die tatsächliche und konkrete Tat, das Tun, die Pflege, das Dranbleiben, das „auf die Erde bringen“.

Hier sind wir weder bei Gedanken und Luftschlössern, noch bei Gefühlen oder der feurigen Leidenschaft.

Hier sind wir beim konkreten, manchmal trockenen und mühsamen Tun, das so wichtig ist und ohne das wir unsere Träume niemals zur Entfaltung bringen können!

Die Sternzeichen Steinbock, Jungfrau und Stier, stehen für das Element Erde und sind in der Lage, die manches Mal trockene und kräftezehrende Mühe, die die Materialisation unserer Träume und Wünsche mit sich bringt zum Abschluss zu bringen.

Beginnen wir damit, die Kraft und Symbolik der Elemente für uns zu nutzen, können wir im neuen Jahr unsere Wünsche materialisieren und zu mehr Selbsterkenntnis gelangen.

Das Element Erde hilft uns, unsere Vision buchstäblich auf die Erde zu bringen.

Viel Freude, Durchhaltevermögen und wunderbare Momente wünschen wir dir schon jetzt für das nächste Jahr und den Abschluss von 2017.

Hier kannst du die Meditation zum Element Erde  herunterladen.

Die Hörprobe gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.