Was entsteht aus deinen Erwartungen?

Was entsteht aus deinen Erwartungen

Du kannst es sowieso nicht ändern, außer Deine eigene Einstellung dazu und die Energie dann durch Dich fließt.

Carla son May

Gerade an solchen Tagen wie Weihnachten sind die Erwartungen oft sehr hoch. Viele Menschen sehen sich selten und haben an solche Tage dann hohe Anforderungen, die erfüllt sein sollen. Das Essen, die Geschenke, die Kleidung, die Gespächsthemen, zeitliche Absprachen usw. all das kann mit Erwartungen belegt und bei nicht Einhaltung zu Zerwürfnissen führen. Dadurch kann leicht Streit, Unzufriedenheit und Wut erwachsen.

Erwartungen sind ein Abbild deiner Vorstellungen davon, wie die Dinge sein sollten. Wenn du eine bestimmte Erwartung hast, so wird dich alles, was dieser Erwartung nicht voll und ganz entspricht, frustrieren und enttäuschen. Vielleicht empfindest du Ärger oder Wut.
Doch selbst wenn deine Vorstellungen in genau der Art und Weise erfüllt werden, wie du es dir wünschst, wird dies dein inneres Bedürfnis nicht befriedigen.
Sobald eine Erwartung erfüllt ist, wirst du noch höhere Erwartungen schaffen und somit niemals das Gefühl der Zufriedenheit erlangen.
– Dr. Chuck Spezzano –
Also ein wunderbares Feld um einmal zu erforschen, was habe ich heute von mir selbst und anderen Menschen erwartet, wurden meine Erwartungen erfüllt oder auch nicht erfüllt? Welche Gefühle habe ich erlebt? Wo ist Liebe und Dankbarkeit, wenn ich Erwartungen habe?
Um sich danach mal zu fragen, wie wäre es denn ohne meine Erwartungen gewesen? Wie hätte ich mich und andere angenommen ohne etwas zu erwarten? Wo ist die Liebe und die Dankbarkeit ohne Erwartungen?
Wir freuen uns über deine Erfahrungen oder ein Kommentar von dir.
 
 

Beobachte welche Erwartungen du hat, welche Erwartungen du an andere und oder an dich selbst stellst und dann schaue was passiert, wenn du diese Erwartungen weglässt. Höre genau hin was passiert und mache dir vielleicht ein paar Notizen dazu.

 

Möchtest du mehr in Richtung Annahme, Vergebung, Transformation lernen? Dann schreibe uns (Kontaktformular)

Danke, Aloha und Namasté

Carla & Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.