Vom GEBEN und NEHMEN

Vom GEBEN und NEHMEN

Die Geschichte vom Geben und Nehmen

Heute morgen habe ich es eilig und bin am Bahnhof, dort ist es wie üblich überfüllt, viele Leute, viele Stimmen, viel Gewirr und Gewusel, ein überfüllter Fahrkartenautomat und wer benötigt noch eine Fahrkarte? Ja, genau- ich.

Vor mir ist ein junges Pärchen, sie trägt Kopftuch, sie unterhalten sich und ich verstehe wenig, nur, dass es noch dauern kann, aber mein Zug geht in drei Minuten- wird knapp, denke ich mir, sch…. Was nun?

Schnell entschlossen, frage ich: „Sagt mal, könnt ihr mich vielleicht vorlassen? Habe es eilig“ und gestikuliere wild, zeige auf die Bahnhofsuhr, in der Hoffnung, dass sie mich verstehen.

Sie verstehen scheinbar und lassen mich vor. Ich tippe meine Daten ein, das Ticket kommt, ich zahle und bin froh, einfach froh, dass ich den Zug noch bekomme.

thanks-1209247

Ich bedanke mich mehrmals und lächle den beiden zu. Sie schauen mich an und ich spüre und sehe eine tiefe Dankbarkeit, Verbundenheit und Freude in ihnen und siehe da, auch in mir. Ein wunderbarer Moment.

Geben und annehmen-macht nicht einfach glücklich, sondern lässt Momente entstehen, in denen wir dem tiefen Gefühl der Seinsfreude ganz nahe sind und es keine Unterschiede zwischen uns mehr gibt.

Dann gehe ich zum Bahnsteig und der Zug hat Verspätung, noch ein paar Minuten im Wind stehen und den vergangenen Moment genießen. Dann steige ich ein und angekommen am Ziel wieder aus.

saint-martin-1528177_1920

Wen treffe ich dort am Bahnsteig? Dreimal dürft ihr raten- ich war wohl nicht die Einzige, die es eilig hatte…

Aloha und Namasté, das Leben ist wunderbar, ich kann noch soviel lernen, denke ich mir und bin dankbar.

Im Video oben geht es ebenfalls um dieses Thema, mit dem Bezug auf den heutigen Tag, St. Martin! Wir freuen uns sehr,wenn du es anschaust!

Einen wunderbaren Tag für dich!

Wir freuen uns über ein Kommentar und ein Like von dir!

Hier findest du Angebote, Pakete und Events von Uns

Aloha und Namasté

Carla und Marco


IMG_1473carma-coaching--logo

Facebook: https://www.facebook.com/CARMA-Coaching-wwwcarmacoachingde-760994250651001/
YouTube: https://www.youtube.com/c/CARMACoaching-TranceformationundKlang

Generelle Empfehlungen ( Literatur, Veranstaltungen, Geräte usw.) von uns: http://carmacoaching.de/empfehlungen/

Ein Kommentar

  • (*) Ja, das sind die wunderbaren Momente des Lebens, die es einfach schön machen(*)
    Letzte Woche ist mir auch so etwas unerwartet Schönes passiert 🙂 ich stand in einem Drogeriemarkt an der Kasse, ich hatte noch ein paar Kleinigkeiten benötigt. Plötzlich dreht sich die Frau vor mir um und schenkt mir ein Rabattmärkchen einfach so.Ich war so überrascht und erfreut darüber, dass ich mich auch „tausendmal“ dafür bedankte und wir lachten miteinander, es war ein wunderbarer Moment, so klein und doch so groß…lächelnd verließ ich das Geschäft und freute mich darüber, dass man manchmal an einem Ort von jemandem etwas bekommt, wo man gar nicht damit gerechnet hat, danke für diesen schönen glücklichen Moment des Gebens und des Nehmens*)
    Janita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.