Neue Glaubenssätze Vollmondritual

18.8. Carpe Diem – Nutze den Tag

Vollmond MindsetWasserritual

Vollmond Energie ist hilfreich, um mächtige Rituale zu machen. Rituale haben eine starke Wirkung auf unser Unbewusstes, das uns weitestgehend steuert. Wenn wir dies nachhaltig beeindrucken, bzw. beeinflussen, können wir nachhaltige Effekte für unser Leben und zur Entwicklung unserer Persönlichkeit auslösen.

Der Donnerstag steht für das Thema Bereinigung und eignet sich ebenfalls sehr gut als Tag, um Themen anzugehen, die in die Transformation kommen möchten.

Überlege dir, was du schon lange bereinigen möchtest, was du unter den Teppich gekehrt hast und von dem du weißt, dass hier eine Lösung und eine Entscheidung kommen wollen und auf ihren Einsatz warten!

transcend-612459_1920

Dies kann in deinen Beziehungen mit deinen Lieben sein, am Arbeitsplatz oder wo auch immer. Der erste aufsteigende Gedanke, den du nun dazu hast, ist oft der Richtige. Suche nicht zu viel, denn du kennst die Antwort ohnehin ohne viel nachzudenken!

Vielleicht möchtest du heute einmal dein Thema aufschreiben und von vielen verschiedenen Perspektiven beleuchten, die du bisher nicht bedacht hast.

Carpe Diem - Nutze den Tag Donnerstag 14.07.2016 5

Folgende Fragen können dir dabei helfen:

Wenn ich einmal davon ausgehe, dass ich alle Probleme die ich habe, selbst gewählt habe, um mich weiterzuentwickeln, was könnte ich dann durch das Thema, das ich in die Lösung bringen möchte, lernen?

Was konnte ich von Person XY bisher lernen, auch wenn ich sie bisher ausschließlich als Problem wahrgenommen habe?

Wenn ich mich selbst vom Mond aus beobachten würde, im Bezug auf mein Thema, was würde ich dann darüber denken, wie ich mich verhalte?

Welchem außergewöhnlichen Menschen, würde ich gerne mein Thema/Problem übergeben und wie würde er/sie voraussichtlich vorgehen, um es zu lösen?

Das Ritual:

Was du benötigst: Stift und Zettel, ein Glas Wasser

glass-203462_1920

Setze dich, sobald du die Mondin sehen kannst nach draußen. Begrüße sie und bedanke dich bei ihr für ihr ER-SCHEINEN. Nimm einen Stift und Zettel und beantworte die oben genannten Fragen schriftlich. Welche alten Gedanken möchtest du loslassen? Schreibe diese auf. Schicke sie anschließend in Gedanken mit einer Leuchtrakete auf den Mond und bitte die Mondin um deren Transformation. Fasse anschließend einen Entschluss, wie du dein weiteres handeln ausrichten möchtest, welche neuen Haltungen und Handlungen folgen resultierend aus deiner Innenschau mit Hilfe der Fragen?

Mache es ganz konkret, was willst du wann konkret in dieser Angelegenheit tun, wie wirst du dein Handeln nun neu ausrichten?

Schreibe dies auf und bitte die Mondenergie um die Kraft der Verwirklichung, die dich dabei unterstützt, dass diese neuen Samen aufgehen und alte Muster versickern! Besprich das Wasser mit deinen neuen Gedanken und dem was du tun möchtest. Lass es in dieser Nacht von der Mondenergie bescheinen. Danke der Mondin für Ihre Unterstützung und sei dir ihrer Hilfe gewiss.

Verabschiede dich und lege dich zur Nachtruhe, ohne danach deine Gedanken mit etwas Anderem abzulenken oder zu füttern.

Trinke am nächsten Morgen nach dem Zähne putzen schluckweise das Wasser und erinnere dich an dein kraftvolles Ritual, bevor du in den weiteren Tag startest. Erlebe diese Kraft, schmecke sie, nimm sie wahr, erlaube ihr sich in dir auszubreiten.

Einen transformativen Tag wüschen dir Carla und Marco

Aloha und Namasté

IMG_1473carma-coaching--logo

Facebook: https://www.facebook.com/CARMA-Coaching-wwwcarmacoachingde-760994250651001/
YouTube: https://www.youtube.com/c/CARMACoaching-TranceformationundKlang

Generelle Empfehlungen ( Literatur, Veranstaltungen, Geräte usw.) von uns: http://carmacoaching.de/empfehlungen/

7 Kommentare

    • Liebe Nelly, das ist sehr schön zu lesen, das werden wir mal überlegen, ganz lieben Dank<3<3<3

      Antworten
  • Liebe Carla lieber Marco,
    vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel. Es hat mich inspiriert und ich freue mich auf eure regelmäßigen Zeitqualität-Informationen!
    Liebe Grüße,
    Suzan

    Antworten
    • Der Mond wird in vielen Kulturen mit einem weiblichen Artikel versehen-la luna la lune . Im Tarot oder anderen Geheimlehren steht er für die wechselhafte, empfangende, anhängige, weibliche Energie und die Gefühle.Die Sonne für die männliche, kraftvolle, gebende Energie.

      Antworten
  • Dieser Beitrag kam wie gerufen, herzlichen Dank für die Inspirationen! In der Tat ist es wirklich so, dass am Vollmondtag Veränderungen und Neuerungen stattfinden. Fühle ich mich beispielsweise 2 Tage vor Vollmond schlapp und bin ohne Energie, sprudele ich am Vollmondtag förmlich über. Der Zustand hält zum Glück länger an ;-). Manchmal weiß ich, dass Vollmond ist. Und manchmal eben auch nicht. Dann bin ich im nachhinein immer wieder überrascht, dass der Mondeinfluss auf uns und unser Leben enorm und real ist. Alles Liebe und Gute, Claudia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.