Aggression als Chance?

Carpe Diem – Nutze den Tag 21.u.22.08.2016

In den beiden kommenden Tagen, Sonntag und Montag steht der Mond im Zeichen des Widders, dem Prinzip der Aggression, Durchsetzungskraft und der Aktivität.

Aggression als Chance 1Aggression als Chance  Aggression als Chance 2

Aggression als Chance

In unserer heutigen Gesellschaft ist das Thema Aggression einerseits präsent, andererseits verpönt.

Es  scheint mir sehr negativ besetzt ist, wenn das Prinzip von einzelnen Menschen, außerhalb der Zwecke von Institutionen oder Firmen angewendet wird.

Ich habe lange Jahre in der Pflege gearbeitet und dort ist es verboten, in die Akten etwas hineinzuschreiben, wie: Person XY ist aggressiv. Für mich ist dies befremdlich, den Aggression gehört zum Leben, ist ein Teil der Lebensprinzipien, wie es Rüdiger Dahlke schon so oft und wunderbar erklärt und dargestellt hat.

Widder/Mars haben Schubkraft, helfen uns Dinge durchzusetzen und sind notwendig um im Leben weiterzukommen. Was wäre mit der Blüte ohne die nötige Kraft aufzubrechen, dem Küken in der Schale, müsste es sonst im Ei groß werden? Dem Löwenzahn unter der Asphaltdecke, der wieder auf die Natur hinweist? Den Wehen mit denen sich das Neugeborene Zugang zur neue Inkarnation verschafft, soll es ewig im Bauch der Mutter bleiben?

resistant-331916

Alte Menschen im Pflegeheim, die noch nicht resigniert haben, wünschen sich sehr oft etwas zu verändern, denn sie wurden manches Mal gegen ihren Willen dort hingebracht und sind nicht mehr in der Lage ihre eigene Autonomie zu leben.

Manchmal bricht der blanke Wille etwas selbst einmal wieder durchzusetzen, sich zu spüren, in die Tat zu gehen heraus und wird dann schnellstmöglich wieder betäubt, abgewertet oder abgewürgt, eben, weil man es so in einem gewöhnlichen Heim nicht machen darf (es gibt auch Alternativen, keine Wohneinheiten, WG´s für ältere Menschen etc.).

Gleichzeitig ist es aber so, dass wir Menschen aggressiv Raum einnehmen, die Natur okkupieren, uns immer mehr Raum verschaffen und dies als natürliches Wachstum interpretiert wird, aggressives Wachstum in der Wirtschaft wird noch größtenteils als äußerst positiv interpretiert…

graph-163509

Wir haben also ein gespaltenes Verhältnis zum Thema Aggression. Nicht jeder darf es anwenden oder hat verlernt, dieses Prinzip einzusetzen.

Dies führt uns, wie Dr. Dahlke das besonders einprägsam in seinem Buch Aggression als Chance beschrieben hat zum Thema Allergien und vielen weiteren entzündliche Erkrankungen im Bereich des menschlichen Körpers, der das Abbild der Seele und des Geistes eines Menschen darstellt.

Wenn du möchtest, kannst du dich an diesen Tagen einmal dem Thema Aggression nähern, der Mond im Widder sendet uns diese Energie und dich fragen, wie sehr du deine Interessen und spontanen Impulse umsetzt.

Das Thema ist kein einfaches, denn es hat auch immer etwas mit meiner Umgebung zu tun, die dadurch möglicherweise Schaden nehmen kann, die Mutter, die Eierschale, der Asphalt, du erinnerst dich?

Dies muss ich in gewissen Weise in Kauf nehmen können, um wirklich gut und erfüllt leben zu können. Das habe ich auch erst spät verstanden und war viele Jahre mit Allergien und Entzündungen sehr stark auf der Körperebene in die Auseinandersetzung gegangen. Ich habe die Aggressionen nach innen gelenkt, weil ich im Außen niemanden verletzen wollte.

Bitte verstehe mich richtig, dies soll eine Aufforderung sein, auf deine Impulse zu achten und dein Leben gut und erfüllt zu gestalten, in vollständiger Eigenverantwortung für deine Gefühle und Impulse.

Es geht mir nicht darum dich aufzufordern, wild um dich zu schießen und auf Teufel komm raus deinen Kopf durchzusetzen oder Menschen zu verletzen, weil du nur an dich und deine Impulse denkst.

Ich möchte dir einen neuen Zugang zu diesem Thema eröffnen, vielleicht einmal neu darüber nachzudenken und zu spüren.

Ich wünsche dir kraftvolle Tage, mit viel Achtsamkeit für Impulse in dir, die nach Außen wollen.

Aloha und Namasté

Carla und Marco

IMG_1473carma-coaching--logo

Facebook: https://www.facebook.com/CARMA-Coaching-wwwcarmacoachingde-760994250651001/
YouTube: https://www.youtube.com/c/CARMACoaching-TranceformationundKlang

Generelle Empfehlungen ( Literatur, Veranstaltungen, Geräte usw.) von uns: http://carmacoaching.de/empfehlungen/

6 Kommentare

  • „Aggression“ ist ein negativ besetzter Begriff, zumindest wird er umgangssprachlich so wahrgenommen. Deshalb würde ich ihn nicht verwenden für eine Handlungsoption, die eine Chance möglicherweise in sich birgt. Hierfür bieten sich stattdessen an: Zielstrebigkeit, Willenskraft/-stärke, Durchsetzungsvermögen, erreichen von als richtig erkannten Zielen gegen z. B. unbedingt zu bekämpfende negative Zeiterscheinungen, auch unter der bewussten Einbeziehung von Zorn, der durchaus hilfreich zur Seite stehen kann.

    Antworten
    • vielen Dank für deinen Kommentar, wie gesagt ja, der Begriff ist durchaus negativ besetzt, hat aber eine wichtige Funktion, bei Zorn gebe ich meiner Meinung nach wieder die Verantwortung ab, denn Zorn impliziert ein Objekt auf das sich der Zorn bezieht, Zorn auf…Aggression sehe ich als ein Lebensprinzip an, ohne das ein Weiterkommen nicht möglich ist. Aggression kommt ursprünglich von aggredere, etwas angehen. Vieles darüber kann man nachlesen beim Rüdiger Lenz- das Nicht-Kampf-Prinzip oder bei Rüdiger Dahlkes Lebensprinzipien.

      Antworten
  • Wow, echt ein toller Artikel! Wie immer ;-)! Vielen Dank! Das ging mir auch so..Wut ist in unserer Gesellschaft sehr negativ besetzt ja. Leider! Doch ich hatte auch lange starke Entzündungen und genau dasselbe gemerkt: Dass es die Wut ist, die da gefühlt werden will! Ich bin mit der Wut so richtig voran gekommen (als Widder Aszendent auch wichtig;-)) in meinem Leben, habe viele positive Veränderungen gemacht! Ich finde sowieso, es sind nunmal alle Gefühle in uns – ja, sogar Hass, Wut, Ärger… Nur wenn wir sie wegdrücken, werden sie zum Problem. Alles hat seinen Platz eben im Leben..Mal sind wir traurig, mal wütend, mal liebevoll, mal freudvoll…das ist doch LEBEN! Herzlichst Rosmarie

    Antworten
    • ja genau, das geht mir asl Skorpion-Skorpion auch so, es ist wichtig die Verantwortung zu übernehmen und nichts weg zu drücken. Danke für dein Feedback!!!

      Antworten
  • Und natürlich meine ich, dass wir die Gefühle FÜHLEN, bei uns selbst bleiben und nicht nach Aussen geben, resp. nicht unsere Verantwortung abgeben an Andere! Alle Gefühle sind ja in uns 😉 Von Herzen Rosmarie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.